top of page

Was sind NFTs und werden sie bleiben?




NFTs erobern die Welt in Rekordgeschwindigkeit, da die Zahl der Sammler und Schöpfer digitaler Kunst zunimmt. Die Popularität von NFTs hat zur Entwicklung einer riesigen Community geführt, die in verschiedenen sozialen Medien, Foren und Blogs aktiv ist. Nicht fungible Token (NFTs) verändern die Art und Weise, wie wir Dinge digital besitzen.


Fungibilität:

Um zu bestimmen, was eine NFT wirklich ist, müssen wir das Konzept der „Fungibilität“ verstehen. Der Begriff mag kompliziert klingen, aber es ist eine einfache Idee, die wir auf unseren Alltag beziehen können.

Ein austauschbarer Gegenstand ist etwas, das mit einem anderen Gegenstand derselben Kategorie ausgetauscht werden kann


Währung ist ein perfektes Beispiel für einen vertretbaren Vermögenswert. Beispiel Schweizer Franken: Der Schweizer Franken ist Währung und gesetzliches Zahlungsmittel der Schweiz und Liechtensteins. Eine 50-CHF-Note bleibt eine 50-CHF-Note, unabhängig von geringfügigen Abweichungen:

- Die Seriennummer auf einer 50-CHF-Banknote spielt keine Rolle für den Wert, wenn Sie versuchen, damit zu bezahlen, und hat keinen Einfluss auf deren Nutzen.

- Eine neue 50-CHF-Note von der Bank hat in einem Geschäft die gleiche Kaufkraft wie eine, die seit einem Jahrzehnt durch unzählige Hände gegangen ist.


Nicht-Fungibilität: Identifizierbar und einzigartig

Dinge, die nicht direkt austauschbar oder ersetzbar sind, werden als nicht fungibel bezeichnet.


Im Gegensatz zu fungiblen Vermögenswerten wie Bitcoin zeichnen sich nicht fungible Gegenstände durch Folgendes aus:

- Eine eindeutige, überprüfbare Identität

- Limitierte Anzahl

- Unzertrennlich

In vielerlei Hinsicht kommt die Nicht-Fungibilität der Identität sehr nahe, sei es die Identität des Vermögenswerts selbst, seines Eigentümers oder seines Schöpfers.


Nachweisbare Identität ist unerlässlich:

- Ein Künstler kann nur eine echte Originalversion seines Kunstwerks erstellen.


So spielen Aspekte wie Zustand, Seltenheit und Herkunft eine Rolle für den Wert von nicht vertretbaren Vermögenswerten.


Hier sind ein paar grundlegende Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie sich für den Kauf oder die Erstellung Ihres eigenen NFT entscheiden:


NFTs sind nicht austauschbar:

Wenn Sie jemandem Ihr iPhone leihen, um einen Anruf zu tätigen, möchten Sie, dass Sie genau dasselbe iPhone zurückerhalten. Es wurde durch Verwendung, Gewohnheit, Daten, Netzwerk, Apps und Erfahrungen nicht fungibel gemacht. Seine Einzigartigkeit ist für Sie unglaublich wertvoll und kann nicht durch einen anderen des gleichen Typs ersetzt werden.

Eigentum löschen:

NFTs werden auf Ihrer eigenen persönlichen Blockchain-Adresse gespeichert, die Sie mit Ihrem privaten Schlüssel kontrollieren. NFTs werden nicht auf einem zentralen Server gespeichert, sodass sie in jedem Fall verfügbar bleiben. Es steht Ihnen frei, mit Ihren NFTs zu tun, was Sie möchten, einschließlich Handel, Verkauf oder Verschenken.


Boomend:

Der NFT-Bereich boomt mit den Benutzern, die NFTs für Tausende umdrehen. Jeder weiß, dass der Markt für nicht fungible Token die Welt in diesem Jahr im Sturm erobert hat. Berichte heben hervor, dass das NFT-Handelsvolumen im letzten Quartal mehr als 10 Milliarden US-Dollar erreichte. Dies stellt eine erstaunliche Steigerung von 40.000 % gegenüber dem Vorjahr dar und globale Marken und Finanzmagnaten beginnen, genau darauf zu achten. Es ist ziemlich klar, dass NFTs schnell ihrer Nützlichkeit als digitale Kunstwerke entwachsen. Sie sind digitale Token von virtuellen und realen Vermögenswerten, die auf jeden Gegenstand angewendet werden können.


Wert:

Der Wert einer NFT basiert auf dem Wert, den Käufer bereit sind ihr zu geben. Wenn das NFT bei dem Publikum, an das es verkauft wird, beliebt ist, steigt der Wert. Genauso wie heute, wenn jeder beschließt, Fahrrad zu fahren, anstatt Auto zu fahren, würden Fahrräder an Wert gewinnen. Knappheit treibt den Wert von NFTs in die Höhe; Wenn es nur ein Stück gibt, sind Sie einem höheren Wert für Ihre Arbeit oder die Kunst, die Sie kaufen, einen Schritt näher gekommen.




Fazit

Meinungen zu NFTs mögen umstritten sein, ihr Aufstieg ist es nicht. Da sich die Welt schnell zur Digitalisierung bewegt, werden immer mehr Menschen erkennen, dass NFTs kein Flip-Model-Markt sind, der nur die Glücklichen bevorzugt. NFTs belohnen Schöpfer und Sammler gleichermaßen. Es ist nicht schwer, eine langfristige Expansion zu erkennen.


Zum Glück ermöglicht Nft Schweiz jedem, einfach in den NFT-Zug einzusteigen. Klicken Sie hier für weitere Informationen zu bekommen.


104 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page